Wacom Bamboo Fun – Bamboo Wireless Kit

Als optionales Zubehör für das Grafiktablett Wacom CTH-670S-DE Bamboo Fun Pen und Touch medium wird unter anderem das Wacom ACK-40401-N Bamboo Wireless Kit angeboten. Mit diesem kann man das Grafiktablett kabellos benutzen und steigert somit die Bewegungsfreiheit. Das Bamboo Wireless Kit kann sehr einfach in wenigen Minuten eingebaut werden und das Grafiktablett ist binnen kürzester Zeit für den kabellosen Einsatz bereit. In diesem Artikel zeigen wir euch, wie man den Bamboo Wireless Kit einbaut und verwendet. 

Der Bamboo Wireless Kit besteht aus einem Akku, einem Modul für das Grafiktablett und einem USB-Stecker für den PC. Die einzelnen Komponenten sind auf dem Foto oben wacom-bamboo-fun-m-09 abgebildet. Als erstes entfernt man an der Unterseite des Grafiktablett die beiden Deckel. Zum Vorschein kommen die für den Wireless Kitt vorgesehenen Einbauschächte. Das Modul zur Übertragung der Daten, wird einfach in den dafür vorgesehenen Platz gesteckt. Dies geschieht ähnlich, als wenn man einen USB-Stick in den entsprechenden Port stecken würde. Das Datenmodul lässt sich wacom-bamboo-fun-m-06 aufgrund seiner Beschaffenheit nur in eine Richtung einstecken. Man kann also nichts falsch mache. Der Akku wird anschließend auch in den dafür vorgesehen Schacht eingelegt. Dieser lässt sich ebenfalls nur „richtig“ einlegen. Vergleichbar mit dem Akku von einem Handy. Der USB-Stecker wird in einen freien USB-Port des PCs gesteckt. Anschließend wird alles komplett automatisch installiert und das Grafiktablett lässt sich kabellos benutzen. Besitzt man ein Wacom CTH-670S-DE Bamboo Fun Pen und Touch medium erachte ich es auf jeden Fall als sinnvoll, sich ebenfalls das Bamboo Wireless Kit anzuschaffen. Es bereichert nicht nur die Eigenschaften des Grafiktabletts bei der Fotobearbeitung, sondern auch die Nutzung des Tablett z.B. bei Internet surfen über den Touch-Modus. So kann man sich schön im Sessel zurücklehnen und muss sich um Kabelsalat auf dem Schreibtisch keine Sorgen mehr machen. Die Technik ist im Übrigen sehr ausgefeilt. Bei meinen Tests funktionierte die Wireless-Nutzung des Grafiktablett einwandfrei. Ich konnte kein einziges Haken oder Springen des Cursors feststellen. Einen Verbindungsabbruch konnte ich ebenfalls nicht ausmachen. Die Akkuleistung ist ausreichend und reicht für mehrere Sessions intensiver Fotobearbeitung. Zum Laden des Akkus wird das komplette Grafiktablett per beiliegendem USB-Kabel mit dem PC verbunden. Der Akku ist rasch geladen, so dass man nicht zu lange auf die nächste Benutzung warten muss. Das Bamboo Wireless Kit ist zu einem Preis von ca. 40 € zum Beispiel bei Amazon erhältlich -> Wacom ACK-40401-N Bamboo Wireless Kit.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (insgesamt 0 Bewertungen für diesen Artikel)


Die letzten Suchbegriffe:


Dieser Beitrag wurde unter Bamboo Fun M, Fotografie, Produkttests, Technik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Wacom Bamboo Fun – Bamboo Wireless Kit

  1. Hi,
    ich habe heute auch ein Bamboo mit dem Wireless Kit erhalten. Ich probiere es gleich mal aus, ohne Kabel scheint es mir auf jeden Fall angenehmer zu sein.

    LG,
    Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*