Das Erste HD und ARTE HD – neue Sendefrequenzen

Bildquelle: www.samsung.de

Heute (30. April 2012) wurde pünktlich um 3 Uhr morgens das analoge Satellitensignal für das Fernsehen abgeschaltet. 2 Stunden später starteten die Programme PHOENIX, 3sat und KiKA, sowie die Dritten Programme von BR, NDR, SWR und WDR in HD. Für Das Erste HD und ARTE HD ändern sich durch diese Umstellungen die Transponderdaten und somit die Sendefrequenzen. Um die Programme Das Erste HD und ARTE HD weiterhin schauen zu können, muss ein Sendersuchlauf durchgeführt werden.

Bei den Samsung Smart TVs D8090, ES8090 und ES7090 kann man folgendermaßen vorgehen:

      • Unter Menü -> Sender -> Man.Sendereinstellung drückt man  auf ‘Scan’.
      • Im folgenden Fenster muss man nun die Transponderdaten des Senders einstellen, den man suchen möchte. Die einzustellenden Parameter sind von Sender zu Sender unterschiedlich. Die benötigten Informationen findet man z.B. mittels einer Suchmaschine oder man antwortet einfach auf diesen Post per Kommentar und erkundigt sich bei uns. Sind die entsprechenden Daten in der Auswahlliste `Transponder` nicht vorhanden, kann man ganz nach oben/unten zum Punkt `Neu` scrollen, um die Daten von Hand einzutippen.
      •  Die neuten Transponderdaten für die oben genannten Sender lauten: 
          • Das Erste HD, ARTE HD und SWR Fernsehen HD
            Frequenz (MHz): 11494
            Polarisation: horizontal
            Symbolrate (KSym/s): 22000
          • Bayerisches Fernsehen HD, NDR Fernsehen HD, Regionalprogramme und PHOENIX HD
            Frequenz (MHz): 11582
            Polarisation: horizontal
            Symbolrate (KSym/s): 22000
          • WDR Fernsehen HD
            Frequenz (MHz): 12422
            Polarisation: horizontal
            Symbolrate (KSym/s): 27500
            oder
            Downlink-Frequenz (MHz): 12604
            Polarisation: horizontal
            Symbolrate (KSym/s): 22000
          • 3sat HD, KiKA HD und ZDFinfo HD
            Frequenz (MHz): 11347
            Polarisation: vertikal
            Symbolrate (KSym/s): 22000
          • ZDF HD, ZDFneo HD und ZDFkultur HD
            Frequenz (MHz): 11362
            Polarisation: horizontal
            Symbolrate (KSym/s): 22000
  • Diese Daten gibt man nun nacheinander ein und startet anschliessend per “Suchen” den Suchlauf.
  • Nach dem Suchlauf wird die Anzahl der gefundenen Sender angezeigt, die nun alle automatisch hinzugefügt wurden. Es ist leider nicht möglich ein einzelnen Sender neu hinzuzufügen, sondern nur alle unter den gewählten Transpondereinstellungen verfügbaren.
  • Zum Schluß muß man die neu hinzugefügten Sender noch sortieren. Eine Anleitung hierzu gibt es unter diesem Link -> http://goo.gl/8dtLE
VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.8/5 (insgesamt 8 Bewertungen für diesen Artikel)
Das Erste HD und ARTE HD - neue Sendefrequenzen, 4.8 out of 5 based on 8 ratings

Die letzten Suchbegriffe:


Dieser Beitrag wurde unter Samsung Smart TV - D8090, Samsung Smart TV - ES8090, Technik abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten auf Das Erste HD und ARTE HD – neue Sendefrequenzen

  1. Helge sagt:

    Hört sich gut an die Anleitung. Werde es probieren. Vielen Dank !

  2. UE40D6500 sagt:

    Funktioniert diese Vorgehensweise auch bei der D6500 Serie?

  3. thomasfr sagt:

    Super Anleitung funktioniert auch bei meinem 55ES8090!!

    lg

  4. olli sagt:

    Moin,
    ich habe 46d8090 leider ist meine neue Senderliste 65 Kb
    die erste die ichgemacht habe war 47kb.
    mein Problem ist das ich seit 2 Stunden die Sender sortiere und einige Sender nicht finde.
    Was kann ich tun???
    Komme nicht weiter.

    mfg
    Oliver

    • Sascha sagt:

      Hallo Oliver,
      oben steht beschrieben, wie man einzelne Sender hinzufügen kann.
      Viele Grüße, Sascha

      • Oliver sagt:

        Danke dir erst mal,
        habe den Bericht schon gelesen, leider finde ich keine Funktion mit der Option das ich die Sendefrequenzen man eingeben kann.
        Muss ich noch mal weiter suchen.
        Aber danke für die schnelle Antwort.
        Kann man die Senderliste noch wo anders runterladen

        Gruß
        Olli
        Olli

  5. Re: einzelne Sender hinzufügen
    Prima Anleitung. Leider ist bei meinem D8090 die Funktion “Man. Sendereinstellung” grau und steht nicht zur Verfügung. Wie kann ich diese aktivieren, um Sender, die der Samsung beim automatischen Suchlauf nicht erkennt, hinzuzufügen?
    Reiner

    • Sascha sagt:

      Hallo Reiner,
      benutzt du eventuell einen externen Receiver? Dann mußt du mit der “Source”-Taste auf der Fernbedienung erst zur richtigen Quelle wechseln (Sat!). Hast du einmal Sat als Quelle eingestellt, wird auch die Funktion “Man. Sendereinstellung” frei, so dass du diese benutzen kannst.
      Viele Grüße, Sascha

  6. Hallo Sascha,
    vielen Dank für die rasche Antwort. Nein, ich benutze keinen externen Receiver, sondern den eingebauten für DVB-S. Anschluß per F-Stecker im Eingang “ANT 2 IN (SATELLITE)”. Ansonsten ist nur noch der “BlueRay BD6900S” am Eingang HDMI2 angeschlossen. Auch wenn der ausgesteckt ist, bleibt die “Man. Sendereinstellung” grau und außer Funktion.

  7. tom sagt:

    Hallo Sascha
    veruche über deine Anleitung meine Sender zu sortieren.
    Im Bearbeitungsmodus ist” Kanalnummer bearbeiten” nicht vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>