Samsung Smart TV – Sender sortieren am PC

copyright: Samsung electronics GmbH

In einem vergangenen Artikel habe ich bereits beschrieben, wie man mit dem Samsung Smart TV D8090 sein Sender sortieren kann -> http://goo.gl/rSHSo. Dieser Artikel beschäftigte sich überwiegend mit der Sortierung über das Gerät mittels Fernbedienung. Aber es geht auch eleganter und vor allem schneller. Heute möchte ich euch zeigen, wie man seine Senderliste ganz einfach am PC bearbeiten kann. Diese Methode ist zum einen übersichtlicher und darüber hinaus, finde ich sie auch einfacher. Die Sender mit der Fernbedienung zu sortieren, kann manchmal nämlich ganz schön langwierig werden und zur Fummelarbeit ausarten. Sortiert man seine Senderliste am PC, erhält man eine Datei, die außerdem als Backup dienen kann, als Vorlage für ein Zweitgerät oder als Template für Freunde.

[Not a valid template]Was braucht man alles, um die Senderliste am PC zu sortieren? Eigentlich nicht viel: Einen PC oder Laptop, die entsprechende Software von Samsung (siehe weiter unten) und einen USB-Stick. Der Stick muß nicht die hohen Anforderung, wie für “Timeshift & Aufnahme” erfüllen. Es reicht ein ganz normaler Stick. Dieser muß jedoch in FAT32 formatiert sein. Um dies zu erreichen, muß man zunächst sicherstellen das der Stick keine Daten enthält. Ist der Stick leer, kann man ihn an seinen PC anschließen, der Windows Explorer öffnen, mit der Maus einen Rechtsklick auf den Stick machen und ‘formatieren’ wählen. Im folgenden Fenster wählt man ‘Fat32′ und startet den Vorgang.
 

[Not a valid template]Ist der Stick formatiert, kann man ihn vom PC trennen und anschließend in einen freien USB-Port auf der Rückseite des Smart TVs stecken. Nach dem einstecken zeigt das Gerät eine Meldung an, dass der USB-Stick nun vorhanden ist. Diese bestätigen wir einfach mit ‘OK’. Nun müßen wir die Senderliste unseres Smart TVs auf den USB Stick übertragen. Hierzu öffnen wir das Menü und wählen die Punkte Sender -> Senderliste übertr.  

[Not a valid template]Als nächstes fragt der Smart TV nach einer PIN. Hat man sich nicht bereits selbst eine Pin vergeben, lautet die werkseitig vergebene PIN ‘0000‘ (4 mal die Ziffer Null). Wir geben also die PIN ein und bestätigen mit OK. 

 

 

[Not a valid template]

 Wurde unsere PIN akzeptiert, gelangen wir zu diesem Menü. Hier hat man 2 Möglichkeiten: Von USB importieren und Auf USB expotieren. Wir entscheiden uns für Auf USB expotieren. Den anderen Menüpunkt brauchen wir später, nachdem wir die Senderliste am PC bearbeitet haben.

[Not a valid template]Die Senderliste wird nun auf den USB-Stick gespeichert. Dieser Vorgang dauert nur ein paar Sekunden. Nach erfolgtem Transfer, bekommen wir zur Information das das nebenstehende Bild angezeigt. Dieses quittieren wir einfach mit OK. Nun ziehen wir unseren USB-Stick aus dem Smart TV und gehen rüber zum PC. 

[Not a valid template]Am PC müßen wir uns zunächst den Kanallisteneditor von Samsung installieren. Diese Software erhält man unter folgenden Link: Link Leider steht der Dowload aktuell nicht zur Verfügung. Samsung arbeitet an einem Update. Auf die Installationsprozedur gehe ich jetzt nicht im einzelnen ein. Diese Software wird ganz einfach, wie jede andere Software auch installiert.

 

[Not a valid template]
Nach dem Starten des Samsung Kanallisteneditors öffnet sich automatisch ein Menü, mit dem man die zu bearbeitende Datei auswählen kann. Hierzu klickt man einfach auf ‘Open File’ und sucht sich die Senderlisten-Datei auf seinem USB-Stick heraus. Hat man die Datei ausgewählt, bestätigt man mit ‘Open’. 

[Not a valid template]Nebenstehend sieht man eine geöffnete Senderlisten-Datei. Am oberen Rand, kann man mit verschiedenen Reitern die Empfangsmöglichkeit auswählen. In meinem Fall heißen die Reiter “Air, Cable, Satellite und Astra 19,2″. Am linken Rand kann man auswählen, welche Art von Sender man angezeigt bekommen möchte, z.B. TV, Radio, etc.

[Not a valid template]Um den Platz eines Senders zu ändern, kann man ihn einfach mit der Maus auf seinen neuen Platz ziehen oder man tippt einfach einen neuen Sendeplatz ein. Bei dieser Möglichkeit kann es passieren, dass ein Konflikt angezeigt wird, wenn der Sendeplatz eventuell bereits besetzt ist. Diesen kann man aber einfach bestätigen. Als Folge würden alle nachfolgenden Sender um einen Platz nach hinten geschoben werden.

[Not a valid template]Hat man die Senderliste nach seinen Wünschen sortiert, kann man die Datei über “File -> Save” wieder auf dem USB-Stick abspeichern. Den Stick verbindet man anschließend wieder mit dem Smart TV und öffnet das Menü Menü -> Sender -> Senderliste übertr. -> PIN ’0000′ -> Von USB importieren

[Not a valid template]Man wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass durch den Kopiervorgang die auf dem Smart TV aktuell vorhandene Liste gelöscht wird. Wir bestätigen diesen Hinweis mit `Ja`.

 

 

[Not a valid template]

Ein Fortschrittsbalken zeigt an, wie die Datei auf den Smart TV übertragen wird. Dieser Vorgang dauert ebenfalls nur wenige Sekunden.

 

 

[Not a valid template]

Zum Abschluß wird man darüber informiert, dass der kopiervorgang erfolgreich durchgeführt wurde. Wir bestätigen mit ‘OK’. Nun wird der Smart TV einmal neu gestartet (Reboot). Nach dem Neustart können wir unsere neue Senderliste benutzen.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.9/5 (insgesamt 44 Bewertungen für diesen Artikel)
Samsung Smart TV - Sender sortieren am PC, 4.9 out of 5 based on 44 ratings

Die letzten Suchbegriffe:


Dieser Beitrag wurde unter Produkttests, Samsung Smart TV - D8090, Technik, Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

102 Antworten auf Samsung Smart TV – Sender sortieren am PC

  1. Richard Bortis sagt:

    brauch de Sender liste Danke

  2. Janick sagt:

    Das mit den Sendern ordnen hat bestens geklappt. Nun sind jedoch weiter sender mit meinem kabel verfügbar. gibt es eine möglichkeit diese zu integrieren ohne dabei die sender durcheinander zu bringen oder muss ich alles wieder neu ordnen?

  3. Erika Schmidt sagt:

    Die Sortierung der Sender am Bildschirm ist bei mir nicht möglich, weil am unteren linken Bildrand nicht Kanalnummer bearbeiten erscheint, sondern nur Favoriten bearbeiten. Die Variante per UbS- Stick und der software channel editor klappt auch nicht. Gibt es noch eine weitere Möglichkeit?

    Update 13.03.2012
    Antwort ist nicht mehr nötig. Ich habe das Problem inzwischen gelöst.Vielleicht können Sie die Lösung anderen Betroffenen mitteilen.
    Senderliste nach eigenem Wunsch erstellen für SAMSUNG UE40D8090
    Smarthub,auf Sender gehen, gewünschten Sender suchen, auf Tools gehen, dann auf Kanal kopieren gehen, den gewünschten Platz für den Sender aussuchen und dort das grüne Häkchen setzen, dann auf die O.K. Taste gehen. Es erscheint blau Abrechen, weil Platz belegt ist. Man geht auf O.K. und der Vorgang ist erfolgreich beendet. Nun der nächste Sender..

    • Sascha sagt:

      Hallo Erika,
      Toll, das es dann doch noch geklappt hat. Ich finde es nur etwas seltsam, da die Anleitung aus dem Artikel bei allen anderen funktioniert hat. Ist dein Gerät mit dem Internet verbunden und hat die aktuelle Software geladen?
      Viele Grüße,
      Sascha

  4. Göc sagt:

    hallo,

    habe den 46ue8060, habe es einmal hinbekommen und beim zweitenmal kommt immer eine fehler Meldung wenn ich das program vom usb Stick öffnen möchte.

    Meldung :
    chanal_list_UE46D8000_1101.scm:Invalid file contens (7).

    wie kann ich das beheben ?

  5. Basche sagt:

    Hallo Sascha,
    tolle Anleitung, die ich gerne bei meinem UE46D8090 ausprobieren würde. Leider kann ich den Menüpunkt ‘Sender’ nicht auswählen. Er ist ausgegraut. Hast Du vielleicht eine Idee woran das liegen könnte oder sogar eine Idee, wie ich das Problem lösen kann?

    Vielen Dank
    Basche

  6. Tobey sagt:

    Hallo Sascha,
    ich hab mir die Liste vom Fernseher geladen und auch am PC fertig bearbeitet. Nun das Problem: Der Fernseher nimmt nachdem ich die neue Liste importiert habe trotzdem nicht an.
    Evtl Wichtig:
    Benutze keinen externen Receiver und sonst gab es auch keine Fehermeldungen.
    Hab einen Sender per Fernbedinung bearbeitet und dieser funktioniert auch, aber die Liste die am PC erstellt wurde nimmt er nicht.

    Danke im Voraus!

  7. Christiane sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe einen neuen Samsung UE40D5700 (April 2012). Dig.SAT und nutze den internen SAT Receiver. Auch ich kann die Sender in der Hauptliste und in den Favoriten nicht verschieben. Ich habe gar nicht die Möglichkeit die Sendernummern zu ändern. Dann habe ich die PC Variante ausprobiert, aber auch wenn ich am PC die Sender verschiebe nimmt der TV das nicht an. Alles so gemacht wie oben beschrieben. Auch im PC Programm kann ich mit der Mouse nicht verschieben, sondern muss alles kopieren. Hat jemand noch eine Idee?

    • Tobey sagt:

      Hey Christiane,

      das verstellen der Sender ist beim Samsung ein wenig kompliziert. Auf der Fernbedinung öffnest du unter der “Smart” Taste ein Menü. Danach “Sender”.
      Wähle einen Sender mit dem Steuerkreuz (also die Pfeiltasten) aus. Mit dem ausgewählten Sender NUN AUF “TOOLS” KLICKEN. Nun kannst du die Sender entfernen oder kopieren.

      Hoffe ich konnte helfen.
      Lg Tobey

  8. Rita Holz sagt:

    Hallo, versuche die Senderliste am TV LE-40D579 K2SXZG zu verändern. Habe den Link heruntergeladen. Es läßt sich aber nicht öffnen. Was mache ich falsch?
    LG R.Holz

    • Sascha sagt:

      Hallo Rita,
      Die Senderliste lässt sich nicht öffnen? Dein TV-Gerät ist erst seit Januar 2012 auf dem deutschen Markt erhältlich. Eventuell ist der Kanallisteneditor noch nicht mit deinem Gerät kompatibel. Leider kommen die Updates für den Kanallisten meißtens erst ein paar Monate nach der Veröffentlich des TV-Gerätes. Ich vermute, in deinem Fall trifft dies auch zu. Da hilft nur: Auf das Upfate warten oder die Sender per Fernbedienung sortieren.
      Viele Grüße, Sascha

      • thomasfr sagt:

        Hallo Sascha,
        bin neu auf diesem Forum und besitze seit einer Woche einen neuen 55ES8090!! Super Gerät aber mit der Senderliste ist es so eine Sache. mit den aktuellen Programmen funktioniert es noch nicht. meine frage ab ca.wann und wo kann ich den PC editor runterladen??
        habe heute Nacht die Sender manuel bearbeitet….wenn ich jetzt einen Sendersuchlauf mache sind sie dann wieder durcheinander??

        lg

        Thomas

  9. Hucka sagt:

    Hallo und guten Morgen,

    Ich besitze das Gerät UE40D6500VSXZG.
    musste heute wie viele andere sicher auch, einen Sendersuchlauf durchführen.
    Woher bekomme ich einen funktionierenden Channel Editor, welcher meine vom Gerät auf einen USB-Stick kopierte …..scm Datei öffnen kann??
    Ich werde noch wahnsinnig.
    Im Voraus herzlichen Dank für Eure Hilfe
    Hucka

  10. Detlef Lehmann sagt:

    Hallo Sascha,
    habe mir den UE46ES8090 gekauft. Kann ich den Kanallisteneditor benutzen, der unter dem Link “http://goo.gl/f63i7″ geladen werden kann?
    Hast du eine Idee ob das funktionieren wird oder zerschieße ich mir die Liste auf dem Fernseher?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Detlef Lehmann

    • Sascha sagt:

      Hallo Detlef,
      ich habe deinen zweiten Kommentar gelöscht, da er zum größten Teil mit deinem ersten Kommentar übereinstimmt.
      Zu deiner Frage: Verschiedene Besitzer des ES8090 haben berichtet, dass der Kanallisteneditor noch nicht die Listen des ES8090 bearbeiten kann. Die exportierte Datei lässt sich wohl nicht mit der aktuellen Version des Kanallisteneditors öffnen. Samsung hat auf Anfragen geantwortet, dass aktuell an einem Update gearbeitet wird. Wann dieses ausgeliefert wird, konnte Samsung noch nicht sagen.
      Viele Grüße, Sascha

      • dechlein sagt:

        Hallo Sascha,
        vielen Dank für deine Antwort. Muß ich wohl noch ein wenig warten. Habe eine zweite Frage:
        Ich habe auf der Samsung seite gesehen, dass ein Firmware Update zur Verfügung steht. Die Version lautet:
        “T-ECPDEUC-1006.1″ und wurde am 17.04.2012 veröffentlicht.
        Lohnt sich das Update? Ist es gefährlich es zu installieren? Wie kann ich es installieren?
        Über eine erneute Hilfe würde ich mich freuen.
        Schöne Grüße
        Detlef Lehmann

        • Sascha sagt:

          Hallo Detlef,
          mir hat mal vor kurzem ein Samsung-Mitarbeiter an der Hotline gesagt, dass es nicht notwendig sei, ein Update durchzuführen. Wenn alle Funktionen des TV-Gerätes einwandfrei klappen, bräuchte man kein Update durchzuführen. Lediglich wenn gewisse Funktionen fehlerbehaftet sind, sollte man updaten. Es heißt ja auch “Never change a running system!”. Eine eindeutige Antwort kann ich dir nicht geben, aber ich habe bis jetzt alle Updates installiert. Für das Update sollte es Menü deines TVs einen entsprechenden Punkt geben. Vorausgesetzt dein Gerät ist mit dem Internet verbunden. Alternativ lassen sich Updates auch per USB-Stick durchführen.
          Viele Grüße, Sascha

  11. streck sagt:

    Leider funktioniert das alles nicht so wie beschrieben.
    mit der maus lässt sich kein kanal verschieben
    ich hab es mirt der copy-funktion versucht,was auch geht, jedoch lässt sich die Datei nicht auf den Stick speichern
    am Fernseher angeschlossen wird zwar alles wieder vom stick herunterkopiert, aber es ist wieder die selbe Liste welche vom Fernseher auf den Stick kopiert wurde

    • S_DOM_A sagt:

      Bei mir ist es das gleiche Problem wie bei “streck”.
      Es währe schön, wenn uns jemand helfen kann.

      • Sascha sagt:

        @streck & S_DOM_A:
        Für welches Modell möchtet ihr die Sendersortierung denn vornehmen und welche Version des Kanallisteneditors benutzt ihr?
        Viele Grüße, Sascha

        • S_DOM_A sagt:

          Hallo,
          mein Modell ist aus der “Series5″ mit der Modellnummer: UE46D5700RSXZG.

          Ich benutze die Version die mir angezeigt wird wenn ich auf den Link zum herunterladen klicke.

  12. thomas sagt:

    hallo, wo kann man eigendlich nachsehen wann es den kanallisteneditor für den es8090 gibt??

  13. Fred669 sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe einen UE40C6820 der mittlerweile 2 Jahre alt ist und habe mir vor Monaten den Channel Editor hier gezogen und bin begeistert.
    Ist vielleicht am PC erst ein wenig gewöhngsbedürftig aber funzt einwandfrei und die Sortierorgien mit der Fernbedienung gehören der Vergangenheit an.
    Danach immer schön updaten und alles ist gut.

    Auf diesem Wege einmal vielen Dank für das Programm und die gute Beschreibung.
    Grüsse aus’m Sauerland und bis denne dann.

  14. Sascha sagt:

    Hallo Thomas,
    Glückwunsch zum neuen Fernseher! Ja, wenn du jetzt einen kompletten Sendersuchlauf durchführst, sind die Sender wieder durcheinander. Du kannst aber auch einen Manuellen Suchlauf für einzelne Sender durchführem (Anleitung: http://www.stadtklatsch.com/2012/04/30/das-erste-hd-und-arte-hd-neue-sendefrequenzen/).
    Verschiedene Besitzer des ES8090 bzw. ES7090 haben mir berichtet, dass sie bzgl. des Kanallisteneditors bei Samsung angefragt haben. Die Aussage von Samsung ist, das aktuell an einem Update gearbeitet wird. Man will sich aber noch nicht auf einen Termin für die Veröffentlichung festlegen. Wenn es so weit ist, wirst du die neue Version des Kanallisteneditors auf http://www.samsung.de finden. Wir werden dann natürlich auch darüber berichten.
    Viele Grüße, Sascha

    • thomasfr sagt:

      danke für die info,

      wenn ich aber die jetzigen Sender auf einen usb-stick speichere und einen Sendersuchlauf mache kann ich dann die sender wieder auf den tv spielen??

      lg aus Graz

      • Sascha sagt:

        Hallo Thomas,
        theoretisch sollte das klappen, da du hierfür den Kanallisteneditor nicht benötigst. Ich habe es selbst aber noch nicht ausprobiert.
        Viele Grüße, Sascha

  15. Tobi2go sagt:

    Hallo,
    ich habe den UE40C6710 und habe das Problem, dass sich die überarbeitete Channellist nicht wieder importieren lässt. Ich erhalte jedes Mal die Fehlermeldung, dass die Liste fehlerhaft sei.

    Habt ihr hierfür eine Lösung?

    Danke vorab und Gruß
    Tobi

  16. Robert sagt:

    Ich habe den UE55D7090 und konnte immer die Senderlisten mit dem Channel List Editor bearbeiten. Nach einem Sendersuchlaf am 1.Mai kann der Editor die auf den Stick gezogene Datei nicht mehr öffnen. Mache ich was falsch?

    • Sascha sagt:

      Hallo Robert,
      ich habe es gerade mit einem D8090 getestet und bei mir funktioniert es. Gibt der Kanallisteneditor dir eine Fehlermedlung?
      Viele Grüße, Sascha

      • Robert sagt:

        Der Editor gibt folgenede Fehlermeldung: channel_list_UE55D7000_1101.scm: invalid file contents(7).

        • Robert sagt:

          Hallo Sascha,
          ich habe gerade in einem anderen Forum erfahren das ich nicht der einzige mit diesem Problem bin.
          Schönen Abend noch

          • Sascha sagt:

            Hallo zusammen,
            ein etwas seltsames Problem. Normalerweise sollte es nur zu Fehlern kommen, wenn sich am Format der Datei etwas geändert hat. Die Fehlermeldung und eure Beschreibungen, weisen darauf hin, dass etwas am Inhalt der Datei, also den Senderdaten nicht stimmt.
            Leider kann ich euch dabei nicht helfen und muss auf Samsung bzw. das ausstehende Update verweisen.
            Die eizige die ich habe, ist für das TV-Gerät einen Reset durchführe, so dass alle Sender gelöscht werden. Anschliessend ein manuellen Suchlauf für nur einen Transponder durchführen. Dann die Senderliste exportieren und versuchen diese mit dem Kanallisteneditor zu bearbeiten. So kann man eventuell ausschließen das der Kanallisteneditor üerhaupt nicht funktioniert. Eventuell liegt es tatsächlich nur an einzelnen Sendern, die ein umgewöhnliches Format haben.
            Viele Grüße, Sascha

    • Bernd sagt:

      Hallo Robert,

      das gleiche Problem habe ich auch. Bisher hat der Kanallisten Editor von Samsung Ver. 1.01 bestens funktioniert, seid dem Sendersuchlauf am 1.Mai bekomme ich auch die von Dir weiter unter beschriebene Fehlermeldung.

      Wenn wir die Kanallisten auf dem PC editieren möchten, müssen wir wohl auf eine überarbeitete Version des Kanallisten-Editors warten. Eine andere Möglichkeit sehe ich im Moment nicht.

      Gruß, Bernd

  17. Bernd sagt:

    Hallo Sascha,

    ich vermute, daß sich tatsächlich das Format der Kanallisten-Datei geändert hat. Bei meinem TV war es so, das “Das Erste HD” bei einem normalen Sendersuchlauf nicht gefunden wurde. Die Datei, die ich danach exportieren konnte, konnte allerdings wie immer mit dem Editor bearbeitet werden. Dabei habe ich dann auch festgestellt, das “Das Erste HD” fehlt und es nur “Das Erste HD alt” gab.
    Um “Das Erste HD” zu finden mußte ich mit der Option “Netzwerksuche” suchen. Danach war “Das Erste HD” dann vorhanden, die neue Kanalliste führte aber ab diesem Zeitpunkt zu der oben beschriebenen Fehlermeldung.

    Den Kanallisten Editor Ver 1.01 habe ich vor ca. 2 Monaten direkt bei Samsung runtergeladen. Er steht momentan nicht mehr als Download zur Verfügung, was mich vermuten läßt, das bei Samsung das Problem bekannt ist und sie an einem Update des Kanallisten Editors arbeiten.

    Gruß, Bernd

    • Tobi2go sagt:

      Hallo Bernd,

      ich kann die Kanalliste mit dem Kanallisteneditor bearbeiten. Habe mir letzte Woche die Software von der Samsung Homepage runter geladen. Das bearbeiten funktioniert auch nach der Umstellung von das Erste HD. Ich habe bei meinem Samsung UE40C6710 auch die Option “Netzwerksuche” aktivieren müssen, um den neuen Das Erste HD Kanal und auch KIKA HD, SDR HD etc. zu erhalten.

      Wie gesagt, das Importieren und Bearbeiten der Liste funktioniert mit dem Kanallisteneditor, nur wenn ich die Liste via USB wieder exportieren möchte, dann erhalte ich die Fehlermeldung, dass die Liste fehlerhaft sein und das der Export fehgeschlagen ist.

      Gruß
      Tobi

      • Bernd sagt:

        Hallo Tobi,

        Na dann bist Du wenigstens einen Schritt weiter als ich :-)

        Aber Spaß bei Seite, interessant wäre jetzt zu wissen, welche Versionsnummer Dein Editor hat. Wie gesagt, meinen habe ich vor ca. 2 Monaten runtergeladen und er hat Versions-Nr. 1.01.

        Habe ich das richtig verstanden, Du konntest die Liste nach der Bearbeitung wieder importieren und sie funktionierte? Oder hast Du vielleicht die Ausdrücke importieren und exportieren verwechselt, dann hättest Du nämlich das gleiche Problem, das Sven weiter unten beschreibt.

        Das wiederum würde mich vermuten lassen, das Ihr beide die gleiche Editor-Version benutzt, aber eine andere als ich habe.

        Gruß, Bernd

        • Tobi2go sagt:

          Hallo Bernd,

          ich muss heute Aben dmal schauen, welche Versionsnummer ich habe…Sitze leider noch im Büro, reiche die Info aber noch nach.

          Ich habe mich tatsächlich verschrieben. Das Exportieren und anschließende Sortieren funktioniert, aber es scheiter dann wieder am Importieren…insofern haben Sven und ich das gleiche Problem…

          Gruß
          Tobi

  18. Sven sagt:

    Hallo zusammen,

    ich glaube ich habe ein Problem, dass bisher keiner von euch hatte. Ich habe über die aktivierte Netzwerksuche tatsächlich alle Kanäle gefunden. Ich kann die Liste auch exportieren und der Kanalmanager kann sie auch lesen. Ich kann sie verändern udn auch speichern. Soweit alles dufte.

    ABER: Ich kann sie danach nicht wieder importieren!!! Bekommen immer den hinweis, dass es sich um keine gültige Liste handelt. Ich nutze allerdings auch einen Samung der C-Klasse (UE40C6800). Liegt es daran?

    Ich drehe so langsam echt durch, weil man für so eine kleine Sache wir der Sendersortierung soviel Zeit benötigt. Warum baut Apple noch keine Fernseher ;-)

    Jemand ne Idee?

    • Bernd sagt:

      Hallo Sven,

      schau Dir bitte meine Antwort an Tobi an, ich vermute, daß Ihr doch das gleiche Problem habt. Poste doch bitte mal die Versions-Nr. Deines Editors.

      Was die Sendersortierung generell betrifft kann ich Dir nur zustimmen. Ich kann auch nicht verstehen, daß bei den ansonsten tollen Fernsehern dieser Punkt dermaßen schlecht gelöst ist.

      Gruß, Bernd

  19. Arie sagt:

    Moin moin,

    an meinem UE37D6540 ist die gleiche Problematik bezüglich Das Erste HD sowie der Import der neuen Liste in den Samsung Editor …. Die alte Liste habe ich noch, sodass ich mal versuchen werde diese entsprechend zu bearbeiten. Die alte Liste geht nämlich im Editor!

    Traurig finde ich, dass Samsung weder ein funktionierendes Tool bereitstellt noch eine Information auf der Webseite, dass das Tool überarbeitet wird. Kundenunfreundlichkeit ist trumpf. Da ich 4 LNBs dran habe ist es sowieso viel Arbeit, da wünscht man sich schon ein ordentliches Werkzeug.

    Nun ja – es soll ja regnen am Wochenende ;=)

  20. Markus sagt:

    Moin,
    habe jetzt Stunden rumgetrixt.
    Nachdem ich wie zuvor beschrieben alle Frequenzen eingestellt habe und den Suchlauf aktiviert habe wurden die beschriebenen Programme hinzugefügt. Dadurch wurde die Datei wahrscheinlich zu groß oder es wurden zu viele Sendeplätze. Ich habe jetzt andere Sendeplätze gelöscht, bin jetzt wieder unter 1500. Danach habe ich auf USB exportiert, wieder zum Fernseher importiert, wieder auf USB exportiert, danach konnte ich die Datei am PC mit dem Editor wieder ohne Fehlermeldung öffnen. Meine Dateigrösse ist jetzt 47kB und ich habe insgesamt 1149 Speicherplätze vergeben.

    Habe Samsung schon angeschrieben, dass die die Bugs aus dem Editor entfernen und ein Update herausbringen sollen.

  21. Sascha sagt:

    Hallo zusammen,
    Könnten mal bitte alle die das Problem mit dem fehlerhaften Senderlisten-Import haben, dass ausprobieren, was Markus gerade in seinem Kommentar beschrieben hat.
    Dies scheint eine vorübergehende Lösung des Problems zu sein. Auf jeden Fall so lange, bis Samsung ein Update liefert.
    Viele Grüße, Sascha

    • Bernd sagt:

      Hallo Zusammen,

      und Dank an Mrkus für den Tipp und seine Vorarbeit.

      Bei mir hat´s auch geklappt, nachdem ich rund 800 Sender händisch :-( rausgeworfen habe. Dann den Rest auf USB exportiert, mit dem Editor bearbeitet und wieder importiert. Hat alles tadellos geklappt, es scheint tatsächlich mit der Größe der Datei zusammen zu hängen. Die alte Datei, die nicht funktionierte war ca. 69kb groß, die jetzige nur etwa 45kb.

      Gruß, Bernd

  22. Arie sagt:

    Moin!

    Ja, die Dateigrösse könnte das Problem sein, aber nicht unbedingt.

    Ich war gestern abend auch erfolgreich, habe aber einiges anstellen müssen …. Erst einmal habe ich nur auf Astra 19,2 einen Suchlauf durchgeführt, die anderen LNBs so gelassen wie sie sind. Dadurch hat sich die Liste nur um die neu auf Astra 19,2 gefundenen Sendern erweitert.

    Auf USB-Stick und dann auf den Rechner. Der Editor hat die Liste dann problemlos genommen und mehr oder weniger unproblematisch bearbeiten lassen. Ich habe die Gelegenheit genutz auch die neuen HD-Programme der Dritten einzusetzen anstelle der alten SD. Probleme gab es bei Phoenix HD, weil sich das vorher gelöschte Phoenix SD immer wieder durchgemogelt hat beim verschieben! Hat dann letztendlich doch geklappt und nachdem alle nicht-gewünschte Programme raus waren die Datei wieder gesichert auf den USB-Stick.

    Allerdings hatte ich den Dateinamen anfangs geändert um das Original nicht zu überschreiben. Die Datei hiess nun” …._1104.scm” statt “…._1101.scm”. Der Fernseher hat ihn anstandslos genommen und die neue Senderbelegung eingespielt – ABER: das Resultat war ein heilloses Durcheinander von Sendern! Weder stimmte die Reihenfolge, noch waren nur die Sender drauf die eich in der Senderliste hatte. Im Gegenteil – es wimmelte nur so von ungewollte Sender!

    Als nächstes habe ich dann die Datei mit dem Originalnamen neu geladen, allerdings sicherheitshalber auch über einen anderen USB-Stick. Jetzt läuft alles fast wunschgemäss und muss ich nur noch einige kleine Änderungen machen, denn der Editor zeigt nicht was frei empfangbare und was verschlüsselte Programme sind – es sind also noch einige unempfangbare Programme hängen geblieben. Und noch einmal die anderen LNBs nachladen, aber das mache ich dann “irgendwann” …

    Regnerische Erfolgswünsche an alle!

  23. Timpe sagt:

    Nach viel Fummelei hab ich jetzt alle Sender am TV 46D8090, die manuelle Sortierung die ich bisher verwendet habe ( Tools- Progr,plz.) ist jetzt nicht mehr vorhanden.
    Wer kann mir sagen wo ich im Moment den Channel Editor herunterladen kann.

  24. Arie sagt:

    Moin moin,

    ich bin jetzt endlich durch, dabei ist allerdings der Hotbird auf der Strecke geblieben, denn da ist kein einziger – für mich – interessanter Sender mehr drauf. DW-TV scheint das Zeitliche gesegnet zu haben und der Rest ist nix für mich.

    Mit Astra 23,4 habe ich den Suchlauf erst eben geschafft, das Wetter war gestern wohl zu bescheiden. Bei den ganzen Such-, Sortier- und Kopieraktionen habe ich jdeoch feststellen müssen, dass der Samsung-Editor bei mir Dateien mit 35 kB oder mehr nicht mag – dann gibt es eine Fehlermeldung. Die Datei ist jetzt immer bei ca. 28 kB und das funktioniert ….

    Für ‘ne Firma wie Samsung ist so ein primitives Werkzeug wie der Channel Editor sicherlich nicht verkaufsentscheidend, aber wenn es nicht zuverlässig funktioniert und man nicht kurzfristig eine Reparatur durchführen kann, dann ist das einfach nur traurig ….

  25. Sven sagt:

    Hallo zusammen!

    Also nur mal so für mich zum Verständnis. Ihr löscht Sender aus der Sendeliste des Fernseher um die Größe der Datei zu reduzieren, da die Wiedereinspielung dann klappt ja?!

    Reich es dann nicht aus die Sender aus der Liste am Chanel Editor zu löschen? Wie lösche ich mehrere Sender am Samsung?

  26. Oliver sagt:

    Moin,
    bin ich froh das ich dieses Forum gefunden habe.
    Ich war schon am verzweifeln.
    Habe die 46d8090 seit letzten Sommer und beim erstenmal bearbeiten der Sender hat alles super geklappt.
    Aber seit 2.5. bin ich dabei und kriege echt ein Föhn….
    Ich drehe so langsam echt durch, weil man für so eine kleine Sache wir der Sendersortierung soviel Zeit benötigt und ich echt keine Lust mehr habe…..
    Versuche gleich mal das, was bei Marcus geklappt hat aus.!!!!

    • Sascha sagt:

      Hallo Oliver,
      nur nicht die Ruhe verlieren. Das klappt schon!
      Bitte lass es uns auch wissen, ob es bei dir genauso wie bei Marcus geklappt hat.
      Viele Grüße, Sascha

  27. Andreas sagt:

    Hallo!
    Habe mir heute einen Samsung UE 40 EH5450 gekauft!Finde keinen Kanalisten Editor!Kann mir jemand helfen?

  28. Andreas sagt:

    hallo,

    ab wann findet man denn den channel list editor wieder zum download? hab im internet gesucht wie verrückt, allerdings kommt man eher auf zwilichtigen seiten raus, als auf einer vernünftigen…
    vor allem wäre es auch mal interessant, warum man bei samsung selber auf der seite keine verlinkung zu solch einem programm findet?

    mfg

    • Sascha sagt:

      Hallo Andreas,
      es haben bereits einige Besucher unserer Seite diesbezüglich bei Samsung angefragt. Samsung´s Antwort lautete: Es wird aktuell eine neue Version des Kanallisteneditors entwickelt. Ein Datum für die Veröffentlichung konnte aber noch nicht genannt werden. Sobald es soweit ist, wird man es aber auch direkt bei uns auf der Startseite erfahren.
      Viele Grüße, Sascha

      • Holger sagt:

        Hallo Sascha, vielleicht kannst Du mir ja auch helfen.
        Meine Senderliste läßt sich nicht im Editor öffnen, ich habe einen File open error! channel_list_UE32C6700_1001,scm: Invalid file contents (5) !!!

        Was mach ich falsch?

        Grüße Holger

  29. Flori sagt:

    Hallo,
    Kanallisteneditor kann wieder heruntergeladen werden und funzt prima.. :)

    hier nochmal das link:
    goo.gl/urAQh

  30. thomasfr sagt:

    auch bei einem ES8090??

  31. thomasfr sagt:

    hat schon jemand die “SamToolBox” zum sendersortieren ausprobiert??

    lg
    Thomas

  32. Danielo sagt:

    Ich bekomme kein Das erste HD und auch nicht die andere neue HD Sender.

    • Sascha sagt:

      Hallo Danielo,
      … und wie soll ich dir ohne irgendwelche Infos helfen?
      Welchen Fernseher hast du? Was hast du bereits probiert?
      Gruß, Sascha

  33. Danielo sagt:

    Sorry…Sascha….Samsung UE 55D 8090YSXZG

  34. Danielo sagt:

    die Frequenzen 11.49375 H es gibt bei mir nicht

  35. Danielo sagt:

    die Freqhenzen habe ich nicht dabei z.b.Frequenz (MHz): 11494.
    Überlege jezt ob manuell angeben kann?!

  36. Danielo sagt:

    Ich hbe geprüft, die Transponder sind fest .
    Wie kann ich neue Transponder schreiben ?????

    • Sascha sagt:

      Hallo Danielo,
      das steht alles in dem Bericht drin:

      Sind die entsprechenden Daten in der Auswahlliste `Transponder` nicht vorhanden, kann man ganz nach oben/unten zum Punkt `Neu` scrollen, um die Daten von Hand einzutippen.

      Viele Grüße, Sascha

  37. Danielo sagt:

    Danke Sascha , ich werde heute abend probieren, ich melde mich danach

  38. Danielo sagt:

    Gestern Abend Mühelos wie Du gesagt hast, hat prima geklapt
    Danke Sascha.

    Jetzt warte ich auf dem Programm Editor von Samsung , wie lange brauchen

  39. thomasfr sagt:

    hat schon jemand die “SamToolBox” zum sendersortieren ausprobiert??

    lg
    Thomas

  40. Danielo sagt:

    Sascha , bitte wenn du hast der “SamToolBox kanst du mir senden ???
    Danke im voraus

  41. Olaf sagt:

    Die SamToolBox funktioniert wunderbar. Speichern und Importieren war ohne Probleme möglich. Was ich noch nicht verstanden habe ist, wie ich die analogen vor die digitalen Programme bekomme bzw. sie mischen kann (die Sendernummern fangen bei digital und analog ja jeweils bei 1 an).

    • Benny sagt:

      Hallo!
      Hast Du jetzt eine Lösung gefunden wie man Analog Sender vor die Digital Sender verschieben kann??? Ich bekomme es nicht hin.
      Wäre dankbar für eine Antwort.
      MFG benny

      • Sascha sagt:

        Hallo Benny,
        mir steht leider kein analoges Signal zur Verfügung, so dass ich es leider nicht testen kann. Ich meine aber mal gelesen zu haben, dass dein Vorhaben nicht möglich ist. Vielleicht kann die Frage jemand anderes beantowrten, der die gleiche Konstellation nutzt.
        Viele Grüße, Sascha
        P.S. Wurde das analoge Signal nicht zum 30.04.2012 abgeschaltet?

        • Benny sagt:

          Im Kabelnetzt gibt es die Analogen leider noch. Ich habe keine Lösung gefunden und deshalb den Fernsehr zurückgegeben. Der Fernsehr war für meine Eltern die eine bestimmte Reihenfolge der Kanalbelegung haben wollten. Ich persönlich habe auch einen Samsung und habe alles über die Favoriten gespeichert.Für Menschen ab 70 Jahren ist der Fernsehr nix.
          MFG: Benny

  42. Viktor sagt:

    Hi,

    weißt du, wann die Software wieder zur Verfügung stehen wird?
    Dein Link funktioniert zwar noch, aber hab jetzt Angst die Software zu benutzen ;)

    Danke und Grüße,
    Viktor

  43. Stephan sagt:

    Klappt leider nicht mit dem aktuellen Topmodell ES8090. Die Senderliste soll laut Software ungültig sein. Sehr schade.

  44. christoph sagt:

    für das model es8090 giebt es noch keinen Editor oder

  45. Schnitz sagt:

    beim 6710 geht es leider auch nicht…

  46. JoStar sagt:

    Wann funktioniert wieder der link mit der Software “TV-Kanaleditor” von Samsung
    TV D 8090* ??
    Jetzt wirds langsam Zeit !

    Gruß
    JoStar

    • Sascha sagt:

      Hallo JoStar,
      ich habe leider auch keine Ahnung, warum Samsung dafür so lange braucht.
      Von der Hotline bekommt man auch keine geeignete Information zu diesem Problem.
      Man kann halt nur abwarten.
      Gruß Sascha

  47. Christine sagt:

    Hallo zusammen,
    wie kann ich denn meine Senderliste von cable und air zusammenfügen? Ich hätte gerne das Erste und die weiteren HD Sender auf den Programmplätzen 1-5 und danach RTL etc…Leider fängt meine Kanalliste nun bei 6 an und wenn ich runterschalte landet sie nicht bei 5 sondern bei 38…

  48. Niggli Paul sagt:

    Gibt es auch eine Sendeliste für Philips TV. Danke für deine Antwort.

  49. Schnee-Berg sagt:

    Ich bekomme beim Übertragen der Senderliste vom USB-Stick (Frisch FAT-32 formatiert), die Fehlermeldung “channel_list_UE32ES5710_1201.scm: Invalid file format”. Hat die Software “ChannelListPCEditor” einen Fehler ? Was ist zu tun?

  50. Schnee-Berg sagt:

    Hab das Programm “SamToolBox” von Chip Online genommen. Die geänderte Übertragung hat da technisch zwar funktioniert u. wurde mir vom Fernseher bestätigt. Geändert in der Programmabfolge hat sich aber auch nichts!!

  51. dani sagt:

    nun hab ich alles Sender beim 7080 auf Favoriten gezogen die mich interessieren..alles auf stick gespeichert…wie kann ich jetzt den stick öffnen??

  52. Ralle sagt:

    Hey,
    vorab vielen Dank für die super Anleitung.
    Ich habe die Anleitung Schritt für Schritt gefolgt und alles klappte gut.
    Als nun jedoch der Neustart gemacht wird, bekomme ich die Meldung:
    Keine Sender gefunden! Autom. Sebdersuchl. ausführen

    ue55es6300

    Hat jemand eine Lösung für mich ?
    Vielen Dank vorab.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>