Produkttest – Samsung Smart TV – Der erste Eindruck

Sooooo, als einer von 14 Glücklichen wurde ich von trnd.de und Samsung auserwählt, um das neue Samsung Smart TV zu testen. Für ein Bewerbungsverfahren mußte man sich selbst per Video bewerben. Aus einer Vielzahl  von Bewerbungen wurden 14 Personen für den Produkttest ausgewählt.

Ich freue mich riesig, dass mein Bewerbungsvideo genau den Geschmack der Jury getroffen hat und ich nun dabei sein darf 🙂

In den folgenden Wochen werde ich folgende Komponenten auf Herz und Nieren testen:

Heute wurden die Pakete geliefert. Der erste Eindruck nach dem Aufbau ist einfach fantastisch !!! Der komplette Aufbau war kinderleicht und hat nicht länger als 30 Minuten gedauert. Als einziges Werkzeug benötigt man einen Kreuz-Schraubendreher um den Standfuß zu befestigen.

Ich habe alle der oben aufgeführten Kompnenten aufgebaut und vernetzt. Der UE46D8090 ist über Kabel an einen W701V-Router angeschlossen. Ich nutze VDSL50. 

Der erste Eindruck

Alle Komponenten machen einen sehr hochwertigen Eindruck. Sowohl vom Design, der Verarbeitung, als auch die Haptik, bis hin zur Menüführung. Das Panel an sich wirkt einerseits sehr erhaben und filigran, auf der anderen Seite merk man direkt, dass dies ein riesen Paket High-Tech ist.

Der Standfuß ist sehr stabil und standfest. Der Winkel ist aus Metall gefertigt und macht einen sehr soliden Eindruck. Sogar die Schrauben sind hochwertig. Man kennt dies von anderen Anbietern, dass bei Schrauben, direkt beim ersten anziehen, der Lack abgeht oder sich das Drehkreuz verzieht. Dies ist hier nicht der Fall. Der Fuß an sich ist verchromt und sieht sehr edel aus.

Das Panel an sich ist der Hammer. Ich habe selten zuvor solch ein Feuerwerk an satten Farben und Brillianz gesehen. Durch den schmalen Rahmen, hat man das Gefühl, das Bild würde in der Luft schweben. Die 3D-Eigenschaften sind sehr detailgetreu und machen für mich keinen Unterschied zu einem 3D-Film im Kino. Wendet man die 3D-Funktion auf das normale TV-Signal an, hat man ebenfalls sehr viel Tiefe. Dies ist jedoch nicht vergleichbar mit einem echten 3D-Signal, z.B. von einer 3D-BluRay. Für den Alltagsgebrauch würde ich mir nicht eine 3D-Brille anziehen um normal fern zu schauen.

Die 3D-Brillen an sich sind ebenfalls der Knaller. Schon die normalen, dem TV beigelegten 3D-Brillen überzeugen durch ein geringes Gewicht und ihre Darstellungsfähigkeit. Die 3D-Brille von Silhouette ist natürlich das Non-plus-Ultra. Ich trage selbst eine Brille und wenn man die Silhouette-Brille trägt, merkt man dies tatsächlich überhaupt nicht. Diese Brille ist auf jeden Fall ihr Geld wert.

Die Smart TV – Kamera wird einfach per Magnet an der Rückseite  des Panels befestigt. Von vorne hat sie ein sehr schlankes Design, so das sie kaum auffällt. Benutzt man diese Kamera mit der Skype-App bekommt man ein hervorragendes Bild  geboten. Die Audio- und Mirkrofon-Eigenschaften sind ebenfalls perfekt. Bei meinem ersten Test, habe ich ca. 3, 50 m entfernt gesessen und konnte frei in einer normalen Lautstärke sprechen.

Die Touch-Fernbedienung kommt mir etwas klobig vor. Insgesamt passt diese nicht zum Design der übrigen Komponenten. Zwar hat man dieses schnell eingerichtet und sie funktioniert auch wunderbar, unter anderem mit einem Dual-TV-Bild, mein Fall ist diese Fernbedienung jedoch nicht.

Viel besser gefällt mir da schon das Galaxy SII in Verbindung mit der Remote-App als Fernbedienung. So hat man eine vollwertige Fernbedienung mit allen Funktionen (auch dem Dual-TV-Bild) in einem super Produkt-Design. Ob ich jedoch selbst den Preis für ein Galaxy SII zahlen würde, um diese nur als Fernbedienung zu nutzen, ist eine andere Frage.

Der 3D-BluRay-Player hat ebenfalls ein tolles Design. Super ist, dass die BluRays schnell laden und man ein tolles Menü für alle Funktionen hat. Etwas billig kommt die Ladeschale rüber. Sie macht den Eindruck, als würde sie beim ersten falschen Handgriff abbrechen.

Aussicht

In den folgenden Wochen werde ich einzelne Funktionen dieses Systems eingehend testen und die Berichte hier auf meinem Blog veröffentlichen. Gerne kannst auch du einen Kommentar hinterlassen und mir zu den einzelnen Funktionen Fragen stellen.  Gerne teste ich auch einzelne Funktionen auf Wusch, soweit dies im Umfang meiner technischen Möglichkeiten liegt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (insgesamt 1 Bewertung für diesen Artikel)
Produkttest - Samsung Smart TV - Der erste Eindruck, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Die letzten Suchbegriffe:


Dieser Beitrag wurde unter Produkttests, Samsung Smart TV - D8090, Technik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Produkttest – Samsung Smart TV – Der erste Eindruck

  1. Kurt Weigand sagt:

    Habe mir vor 3 Tage einen Samsung UE40 ES 6300 SXZG, leider ist kein Handbuch dabei das einem erklären könnte wie( mann/ frau )die Sender so sortierenkönnen das man die Sender der Reihe nach aufrufen ( 1,2,3 usw )könnte….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*